Hier können Sie unsere Predigten als Aufzeichung ansehen, hören oder lesen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn je nach Referentin oder Referent nicht alle Formate vorhanden sind.

Karfreitag - Der Stellvertreter

30. März 2018 | Martin Maag

Stellvertreter: Kein antiquiertes, sondern ein top aktuelles Wort. Ein Wort an alle - ganz persönlich.

SHINE - Equip others

25. März 2018 | Martin Maag

Was ich andern verständlich weitergeben kann, das habe ich höchst wahrscheinlich selber auch verstanden.

SHINE - Hug people

18. März 2018 | Leonardo Iantorno

Glabue will nicht nur gedacht, sondern auch gespürt, gefühlt und gesehen werden.

SHINE - Inspire yourself

11. März 2018 | Micha Schoop

Inspire yourself in der persönlichen Beziehung mit dem lebendigen Gott.

SHINE - Njoy fellowship

4. März 2018 | Leonardo Iantorno

Gemeinschaft ist Gottes Angebot gegen Einsamkeit. Gemeinschaft kann alles verändern.

SHINE - Share faith

25. Februar 2018 | Martin Maag

Vermutlich ist Glauben teilen gar nicht so schwierig. Du musst nur mit deinem Gegenüber den nächsten Schritt auf seiner geistlichen Reise gehen.

SHINE - Die Vision

18. Februar 2018 | Micha Schoop

Wir träumen von einer Region, in der Christen sich vom lebendigen Gottes erfüllen und ihr hoffnungsvolles Licht für ihre Nächsten scheinen lassen.

Das Unaufgebbare - die Berufung leben

11. Februar 2018 | Martin Maag

Unsere Berufung ist oft viel näher als wir gedacht haben. Wir müssen sie nur entdecken - und leben.

Das Unaufgebbare - heilende Gemeinschaft

4. Februar 2018 | Martin Maag

Eine Kirche, die eine Kultur der heilenden Gemeinschaft lebt, macht Gott gross und ist für Menschen anziehend.

Das Unaufgebbare - leidenschaftlich und ehrlich glauben

28. Januar 2018 | Martin Maag

Die stärkste und wohltuendste Wirkung hat der Glaube dort, wo Menschen ihren Glauben gemeinsam, leidenschaftlich und ehrlich leben.

Würde statt Scham

21. Januar 2018 | Paul Bruderer

Das Unaufgebbare - Botschafter sein

13. Januar 2018 | Micha Schoop

Das Unaufgebbare dieses Gebetes ist, dass wir die Gute Nachricht Gottes den Menschen verkünden. Kirche hört auf Kirche zu sein, wenn sie nicht mehr Kirche für andere ist.

Seiten